Zur Internetpräsenz der Stadt LohmarZur Internetpräsenz der Gemeinde MuchZur Internetpräsenz der Gemeinde Ruppichterot

Unternehmer sind ein Teil der Lösung

Steigende Energiepreise stellen für die meisten Unternehmen eine wesentliche Kostenposition dar. Um erfolgreich wirtschaften zu können muss daher auf den wirtschaftlichen Umgang mit Material und Energie geachtet werden, um nicht von unnötigen Ausgaben belastet zu werden. Um und die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten sollte z.B. frühzeitig an entsprechende Investitionen gedacht werden, die langfristig Kosten senken und damit CO2 einsparen.

Auch ist es sinnvoll, sich über Einsparpotenziale bewusst zu sein. Bei einem Ausfall von wichtigen Maschinen z.B. muss schnell gehandelt werden damit der Betrieb nicht ins Stocken kommt. Oft werden dann schnell wieder die bekannten und bewährten Techniken angeschafft, obwohl inzwischen effizientere Technik auf dem Markt erhältlich ist. Hier gilt es vorbereitet zu sein. Unternehmer die sich einem Energieeffizienz-Netzwerk anschließen haben hier große Vorteile: Sie profitieren von den Erfahrungen anderer und können mögliche Schwachstellen frühzeitig identifizieren. Auch können in nahezu jedem Betrieb Bereiche ermittelt werden in denen sich Energie und damit Geld einsparen lässt. Sei es durch einfache Anpassungen der Regeltechnik (z.B. Kühlung des Serverraumes), geringe Verhaltensänderungen oder auch geringe Investitionen (z.B. in neue Dichtungen, effizientere Beleuchtung, Präsenzmelder etc.). Meist sind diese geringinvestiven Maßnahmen recht schnell durch die Einsparungen wieder amortisiert. 

Die Effizienz-Agentur NRW (efa)

Leider lässt das Tagesgeschäft es oft nicht zu, dass Unternehmer sich ausreichend intensiv mit dem Thema der Ressourcen- und Energieeffizienz im eigenen Unternehmen beschäftigen können. Eine Lösung ist eine unabhängige, externe Beratung wie sie von der Effizienz-Agentur NRW (efa) angeboten wird.

Das Netzwerk für den Kunden - Die Energieeffizienz-Partner Bonn / Rhein-Sieg

Neben den Energieeffizienz-Netzwerken, bei denen es um die Steigerung der Energieeffizienz innerhalb der Betriebe und Büros geht, gibt es noch die Energieeffizienzpartner Bonn / Rhein-Sieg, die dafür stehen, dass dem Kunden bestimmte Qualitätsstandards bei der Ausführung der jeweiligen Gewerke gewährleistet wird.

Eines der großen Hemmnisse bei Bürgern und potenziellen Haussanierern ist die große Verwirrung und der daraus resultierende Vertrauensmangel in die Beratung durch den Handwerker. Ein Bürger der beginnt sich zu informieren erhält viel Information. Oft leider zu viel Information. Teils durch eigene Recherchen im Internet, teils durch Freunde, Kollegen oder Nachbarn und zum Teil durch verschiedene Handwerker. Leider sind diese Informationen häufig nicht einheitlich und z.T. sogar widersprüchlich (oder scheinbar widersprüchlich), so dass oftmals der große Frust eintritt und der Kunde einfach nicht mehr weiß was und wem er glauben soll. Hier ist Vertrauen gefragt. Vertrauen in die Kompetenz des Fachmannes, des Experten, des lokalen Handwerksbetriebes.

Die bei den Energieeffizienzpartner Bonn / Rhein-Sieg gelisteten Betriebe und Büros haben sich durch ein Aufnahmeverfahren bei der Bonner Energie Agentur e.V. qualifiziert, bei dem sowohl theoretische als auch praktische Nachweise vorgelegt werden mussten.

Gute Beispiele: Unternehmen engagieren sich für den Klimaschutz

Zahlreiche lokal ansässige Unternehmen in Lohmar, Much und Ruppichteroth engagieren sich bereits auf vielfältige Weise für den Klimaschutz. Sei es durch die Verwendung klimafreundlicher Rohstoffe, den Einsatz Erneuerbarer Energien, Effizienz-Techniken wie Wärmerückgewinnung oder LED , klimaschonende Mobilität, kurze Transportwege, CO2-neutrale Verpackungen, Ökostrombezug oder auch die Verwendung von Recyclingpapier.

Klimakompakt möchte einige beispielhafte Klimaschutzaktivitäten lokaler Unternehmen vorstellen und Ihre Maßnahmen hier veröffentlichen, um weitere Mitstreiter zu gewinnen. Gute Ideen laden zur Nachahmung ein.

Wie sich Klimaschutz im Alltagsgeschäft integrieren lässt, verdeutlichen u.a. die folgenden Unternehmen:

Wellness und Kosmetik in modernem LED -Licht bei Time-Out
Sonnenstrom für sonnenverwöhntes Obst & Gemüse
Käse aus Solarstrom bei Jule's Käsekiste
Klimaschutz beim EDEKA-Frischecenter Klein-Heßling
Klimaschutz beim Frischemarkt Dornseifer

Sie sind auch aktiv?

Wenn auch Sie in Ihrem Unternehmen Maßnahmen rund um den Klimaschutz umgesetzt haben und diese hier präsentieren wollen, dann kontaktieren Sie uns unter Info@Spamschutz.Klimakompakt.de oder rufen Sie uns an unter Tel. 02246 15 383.