Zur Internetpräsenz der Stadt LohmarZur Internetpräsenz der Gemeinde MuchZur Internetpräsenz der Gemeinde Ruppichterot

Aktivitäten an Schulen und Kitas in Lohmar, Much und Ruppichteroth

Klimaschutz geht uns alle an. Und gerade deshalb kommt den Schulen und Kindergärten bei diesem Thema eine besondere Bedeutung zu. Hier werden die Grundlagen vermittelt und das notwendige Bewusstsein für die Thematik geschärft. 

So konnten in der Vergangenheit bereits zahlreiche Schüler unserer Kommunen als "Energiespardetektive" ausgezeichnet werden, viele viele "grünen Meilen" wurden gesammelt und noch mehr.

Ob Klimaschutzthemen als Unterrichtseinheit, die Teilnahme an Kampagnen und Projekten oder die Durchführung von Veranstaltungen und Ausstellungen. Die Möglichkeiten sind vielfältig.

Einen stets aktuellen Überblick über die vielfältigen Angebote der Energieagentur.NRW erhalten Sie unter

https://www.energieagentur.nrw/wissen/schulen

Doch trotz der Vielzahl an Angeboten im Internet zu Unterrichtsmaterialien, Projektideen, Spielen, Infomaterialien, Versuchsanleitungen, Bastelideen und interaktiven Angeboten rund um das Thema Klimaschutz, sind die Schulen häufig überlastet, so dass die Zeit fehlt, sich ausreichend mit der Thematik und den notwendigen Vorbereitungen zu beschäftigen.

Gerne informieren wir Sie über aktuelle Angebote aus den Bereichen

  • Unterrichtsangebote
  • Aktionen & Projekte
  • Wettbewerbe
  • Ausstellungen zum ausleihen
  • Theatergruppen
  • Ausflugs- und Exkursionsziele zum Thema Energie- und Klimaschutz
  • Bildungsmaterial zum Einsatz im Unterricht
  • Projekte zur Berufsorientierung
  • Weiterbildungsmöglichkeiten / Seminare

Einige ausgewählte aktuelle Angebote haben wir hier bereits zusammengetragen, bei denen speziell geschulte Pädagogen und Fachkräfte in die Schulen oder Kindergärten kommen, um mit ihrer spezifischen Fachkenntnis und Erfahrung spezielle Themen mit den Schülern in theoretischen und praktischen Teilen zu erarbeiten.
Die professionell entwickelten Angebote lassen sich meist gut in den Lehrplan integrieren und sind häufig erlebnispädagogisch gestaltet.

Die Liste soll nach Möglichkeit aktuell gehalten werden und durch weitere Angebote sukzessive erweitert werden. Schauen Sie also immer mal wieder bei uns rein. Sollten Sie feststellen, dass ein Angebot nicht mehr aktuell ist oder Sie kennen ein Angebot, welches Sie in der Liste vermissen, dann würden wir uns über eine Mitteilung sehr freuen.

Soweit bekannt sind zu den Angeboten die wichtigsten Eckdaten (Inhalt, Kosten, Dauer, Zielgruppe) und Links zu den Anbietern genannt. 

Für weitere Information oder die Vermittlung der genannten Angebote können Sie uns gerne kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Leitfäden & Broschüren mit Infos, Experimetier- & Bastelanleitungen, Hinweise auf Lehrmaterialien uvm.

Klimaschutz im Klassenzimmer - Ein Leitfaden für die Schule ( BMUB und co2online gGmbH)

Ziel des Leitfadens ist es, Schülern und Lehrern Tipps zu geben, wie sie ein Klimaschutzprojekt an ihrer Schule starten können. Neben wichtigem Hintergrundwissen und einer Beschreibung möglicher Maßnahmen sind auch Hinweise zu Herausforderungen, Finanzierungsmöglichkeiten sowie Kontaktstellen für weiterführende Informationen enthalten. Außerdem werden viele Beispiele von Schulen, die bereits für den Klimaschutz aktiv sind und ganz verschiedene herausragende Projekte auf die Beine gestellt haben vorgestellt.

Klimadetektive in der Schule (Tilman Langner, Umweltbüro Nord e.V.)

Beginnen Sie jetzt mit dem Klimaschutz an Ihrer Schule! Bilden Sie Klimadetektive aus und verbessern Sie gemeinsam die CO2-Bilanz Ihrer Schule. Machen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler fit für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts!

Informationen zum Thema "Klimaschutz an Schulen": Ideen, Tipps und Aktionen (Allianz Umweltstiftung)

Die Broschüre „Informationen zum Thema Klima: Grundlagen, Geschichte und Projektionen“ befasst
sich mit den komplexen Zusammenhängen innerhalb der „Klimamaschine Erde“. Sie beleuchtet die
globale Klimageschichte, erklärt das aktuelle Klima mit den einzelnen Klimafaktoren und zeigt in verschiedenen Projektionen, wie sich das Weltklima in Zukunft verändern könnte.

Klimaschützer gesucht! Wie kann das Thema Klimaschutz in den Grundschulunterricht integriert werden? (Leitfaden des IfaS auf Grundlage des Projektes Kinderklimaschutzkonferenz Rheinland-Pfalz)

Anhand zahlreicher Experimente lernen Schüler/-innen der 3. bis 6. Klasse, was Klimawandel bedeutet und was jeder einzelne dagegen tun kann. Es gibt viele Möglichkeiten seinen Teil zum Schutz des Klimas beizutragen. Selbst kleinste Maßnahmen reduzieren klimaschädliche CO2-Emissionen und darüber hinaus noch bares Geld. Jeder kann sich aktiv für den Klimaschutz einsetzen. Oftmals fehlt jedoch das Bewusstsein für die eigenen Handlungsmöglichkeiten. Mit Hilfe zahlreicher Experimente beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler aktiv mit den Problemen und den entsprechenden Lösungsansätzen.

Umwelt- und Klimaschutz in Kindertageseinrichtungen (Umweltministerium Baden-Württemberg)

Nach der Einsicht „Nichts ist im Verstande, was nicht zuvor in den Sinnen war“ soll das Thema der Altersstufe entsprechend sichtbar, hörbar, riechbar, fühlbar und schmeckbar gemacht werden.

TEIL I richtet sich an ErzieherInnen; neben einer pädagogischen Einführung enthält er zahlreiche Projektideen zu den Themen Erde, Wasser, Wind, Luft, Feuer und Wärme. Die Aktionsvorschläge reichen von Liedtexten über Spiele bis hin zu Experimenten. Kopiervorlagen und Checklisten erleichtern
die praktische Umsetzung.

TEIL II gibt kommunalen Verwaltungen und freien Trägern eine praxisorientierte Anleitung an die Hand, wie sich ein Energiespar-Beteiligungsmodell in Kindertageseinrichtungen erfolgreich umsetzen lässt.

Der Leitfaden darf wie ein Steinbruch benutzt werden. Die Bausteine sollen beliebig ausgewählt werden, je nach dem wie sie zu den Kindern einer Gruppe passen, wie die Experimente mit dem Kindergartenalltag zu vereinbaren sind und wie viel Engagement dem Thema gewidmet werden soll.

Unterrichtsangebote

KlimaTeens – Unterrichtseinheit zu Energie und Kunststoff

Die neue Unterrichtseinheit KlimaTeens der EnergieAgentur.NRW soll für Schülerinnen und Schüler der 7. bis 9. Klasse aller Schulformen anschaulich verdeutlichen, wie aufwändig die Erzeugung und Herstellung von Kunststoffprodukten ist und wieviel des fossilen und damit endlichen Energieträgers Erdöl hierfür verbraucht wird.

Kosten: Kostenübernahme durch EnergieAgentur.NRW
Dauer: 1 Doppelstunde (90 Minuten)
Zielgruppe: 7. bis 9. Klasse
http://www.energieagentur.nrw/schulen/klimateens-unterrichtseinheit-zu-energie-und-kunststoff


KlimaKIDZ – Klimaschutz im Schulunterricht

Die EnergieAgentur.NRW ist mit dem Projekt „KlimaKidz“ vor Ort. In einer Doppelstunde erfahren die Kinder durch Experimente, zum Beispiel mit brennenden Teebeuteln, wie das Prinzip der Windenergie funktioniert. Es darf gestaunt und gerätselt werden und ganz nebenbei wird auch noch was fürs Leben gelernt.

Kosten: Kostenübernahme durch EnergieAgentur.NRW
Dauer: 1 Doppelstunde (90 Minuten)
Zielgruppe: 5. bis 6. Klasse
http://www.energieagentur.nrw/schulen/klimakidz
Download KlimaKIDZ-Flyer (PDF)


Energiespardetektive geben Stromspartipps

Die Verbraucherzentrale NRW führt den Workshop Energiespardetektive mit Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 4 und 5 durch. Der Workshop wird im Rahmen des Projektes "Klimaschutz und Energiewende konkret" angeboten und aus Mitteln des Landes NRW und der Europäischen Union finanziert.

Kosten: Kostenübernahme durch Land NRW und EU
Dauer: 3 Doppelstunden
Zielgruppe: 4. bis 5. Klasse
http://www.verbraucherzentrale.nrw/link1164213A.html?returnto_=bildungsangebote-57&returnto_parent=Siegburg&mode=2&leistung=a025


WARM up! – Wissensspiele rund um Wärme

Sie wollen Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 und 6 für das Energiesparen begeistern – und das möglichst spannend und nachhaltig? Die Verbraucherzentrale NRW bietet im Rahmen des EU- und landesfinanzierten Projekts "Klimaschutz und Energiewende konkret" und im Sinne einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung kostenlose Unterrichtseinheiten an. Vor Ort – in der Schule oder in der AG - führen wir mit den Schülerinnen und Schülern ein Stationenlernen mit dem Schwerpunkt Heizenergie und Warmwasser durch.

Kosten: Kostenübernahme durch Land NRW und EU
Dauer: 2 Doppelstunden
Zielgruppe: 5. bis 6. Klasse
http://www.vz-nrw.de/waermewissen


Unterricht für Kitas, Grundschulen und weiterführende Schulen

Die Deutsche Umwelt-Aktion bietet in Kooperation mit Energieversorgern, Stadtwerken, Banken, Sparkassen oder anderen Partnern verschiedene 90-minütige Unterrichtseinheiten zu unterschiedlichen Themenbereichen: Elektromobilität, Erneuerbaren Energien, Virtuelles Wasser, Elektroschrottrecycling, Energiewende und Kraft-Wärme-Kopplung.

Kosten: kostenlos (Kostenübernahme durch Partner der Deutschen Umwelt-Aktion)
Dauer: 90-minütige, abgeschlossene Unterrichtseinheit
Zielgruppe: verschiedene Unterrichtseinheiten für Kitas, Grundschulen und weiterführende Schulen
http://www.umwelt-aktion.de/


Germanwatch Klimaexpedition

Wie sehen die Folgen des Klimawandels aus? Um das zu zeigen, kommen wir in Ihr Klassenzimmer und vergleichen Live-Satellitenbilder mit früheren Aufnahmen. In Absprache mit den LehrerInnen können Schwerpunkte gesetzt werden.

Kosten: 170 Euro pro Projekttag
Dauer: zwei 90-minütigen Unterrichtseinheiten
Zielgruppe: 5. bis 13. Klasse
https://germanwatch.org/de/thema/bildung/germanwatch-klimaexpedition
Download Flyer Klimaexpedition (PDF)


Germanwatch Rohstoffexpedition

Die Germanwatch Rohstoffexpedition baut auf der bewährten Germanwatch Klimaexpedition auf. Ausgehend von Beobachtungen auf Satellitenbildern erarbeiten wir in zwei 90-­minütigen Unterrichtseinheiten mit SchülerInnen das Thema Energie­ und Rohstoffverbrauch. Exkurse zum Klimawandel sowie zu den Auswirkungen unseres Ernährungsverhaltens runden die Präsentationen ab.

Kosten: 170 Euro pro Projekttag
Dauer: zwei 90-minütigen Unterrichtseinheiten
Zielgruppe: 5. bis 13. Klasse
https://germanwatch.org/de/thema/bildung/germanwatch-klimaexpedition
Download Flyer Rohstoffexpedition

 

 

Unterrichtsmaterialien

Umfangreiche Sammlungen zu Unterrichtsmaterialien

Bildungsservice des Bundesumweltministeriums
http://www.bmub.bund.de/themen/umweltinformation-bildung/bildungsservice/bildungsmaterialien/

Der Klimaschutzschulenatlas: Die zentrale Übersicht
https://www.klimaschutzschulenatlas.de

Internetplattform mit Bildungs- und Vernetzungsangeboten (u.a. Online-Kurse) zu Themen rund um die Energiewende für Lehrkräfte und SchülerInnen
http://ufu.moodle-kurse.de/

Plattform zu Bildungsmaterialen für Nachhaltige Entwicklung (aus ehemaligen Projekten)
http://www.transfer-21.de/indexfbd5.html?p=42

Schulbildung für Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz
http://www.bilress.de/bildungsangebote-unterrichtseinheiten.html

Sammlung zum Umweltcheck Schule
http://umweltschulen.de/mediathek/index.html

 

Unterrichtsmaterialien zu einzelnen Themen und Projekten

Grünes Surfen, Internet und Stromverbrauch. Unterrichtsmaterialien des BMUB
http://www.umwelt-im-unterricht.de/wochenthemen/gruenes-surfen-internet-und-stromverbrauch/

Hauptsache dick eingepackt?! Unterrichtsmaterialien zum Thema Heizen und Klimaschutz des BMUB
http://www.umwelt-im-unterricht.de/wochenthemen/hauptsache-dick-eingepackt-heizen-und-der-klimaschutz/

Sonnenkinder: Ein Praxisleitfaden zum Thema EE mit Schwerpunkt Solarenergie für Kitas
http://www.ufu.de/media/content/files/Fachgebiete/Klimaschutz/Sonnenkinder/Sonnenkinder.pdf

Umweltfreundlich Energie erzeugen: Lehrerhandreichung mit vielen Anregungen für den Unterricht in der SEK I.
http://www.umwelt-im-unterricht.de/fileadmin/user_upload/energie_erzeugen_sek_lehrer_bf.pdf

Schulpaket Solarsupport: Unterrichtsmaterialien für den Einsatz in der SEKI.
http://www.wwf.de/fileadmin/fm-wwf/Publikationen-PDF/UfU_Schulpaket_Solarsupport__Klasse_7-10_.PDF

EE-Schule Wind-und Sonnenenergie: Material ist für 4 Doppelstunden konzipiert.
Link; Arbeitsblätter

Einfach ganz anders: Ganztagsschulen für mehr Nachhaltigkeit (aus NRW, mit guten und vielen Materialien)
http://einfachganzanders.de/

Für Kindergärten und Kindertagesstätten

Unterricht für Kitas - www.umwelt-aktion.de

Die Deutsche Umwelt-Aktion bietet in Kooperation mit Energieversorgern, Stadtwerken, Banken, Sparkassen oder anderen Partnern verschiedene Lerneinheiten zu unterschiedlichen Themenbereichen.

Kosten: kostenlos (Kostenübernahme durch Partner der Deutschen Umwelt-Aktion)
Dauer:  Der Zeitrahmen kann unterschiedlich sein. Ein Projektvormittag für die Vorschulkinder oder es werden mehrere Gruppen besucht. Auf Wunsch können spezielle Themen erarbeitet werden. Je Projektvormittag können in der Kernzeit bis zu 2 Gruppen von Vorschulkindern besucht werden.

Themenbereiche im Überblick:

Unser Trinkwasser

  • Durch Geräusche und Bewegungen wird von den Kindern vorgemacht, wozu wir unser Trinkwasser benötigen.
  • Wenn wir es genutzt haben, ist es verschmutzt. Was muss mit dem Wasser passieren, bevor wir es in den Fluss zurück leiten? Es muss gereinigt werden.
  • Jedes Kind baut eine Kläranlage, wir verschmutzen Wasser und filtern es. Wir lernen, dass man mit Wasser sorgfältig umgehen muss!

Energie erleben

  • Technische Geräte werden durch Bewegung und Geräusche dargestellt. Was benötigen diese Geräte, damit sie funktionieren? Strom!
  • Wo wird der Strom erzeugt? Im Kraftwerk! Wir schauen uns an, wie ein Kraftwerk (Dampfmaschine) den Strom erzeugt. Durch die Stromerzeugung entstehen Abgase. Diese sind schlecht für die Umwelt.
  • Es geht auch ohne Abgase mit der Wind-, Wasser- und Sonnenenergie (Arbeitsstationen). .
  • Jedes Kind malt und schneidet Eisbären aus und klebt es auf die Geräte, auf die es immer achten muss. Sie sollen weniger benutzt werden und immer richtig ausgemacht werden.

Wohin mit dem Abfall (2-stufig)?

  • 1. Stufe: Wir müssen den Müll trennen! Was passiert hinterher mit dem Müll? Es werden Papierkörbe in den entsprechenden Farben und Kopien mit Bildern übergeben, welche die Kinder in unserer Abwesenheit ausmalen und ausschneiden müssen und auf die Papierkörbe kleben sollen.
  • 2. Stufe: Wir üben, den Müll in die richtige Tonne zu sortieren. Außerdem sammeln wir Vorschläge, wie wir Müll vermeiden können!

Außerschulische Lernorte

Spannend und abwechslungsreich gestalten sich die Besuche der außerschulischen Lernorte für Schüler und Lehrer.

Naturschule Aggerbogen in Lohmar - Natur macht Schule

Als außerschulischer Lernort bietet die Naturschule den Schulen und Kindergärten der Region eine Ergänzung und Abwechslung des Unterrichtes rund um das Thema Natur, in der Natur. Ein breit gefächertes Angebot mit jahreszeitlichen Themen ermöglicht naturnahes Lernen.

Die Naturschule Aggerbogen ist Teil des Projektes KennenLernenUmwelt (KLU). Die Kommunen Lohmar, Overath, Rösrath und Troisdorf unterstützen die Grundschulen beim Besuch der KLU-Lernorte (weitere KLU-Lernorte siehe http://www.kennenlernenumwelt.de/) zudem mit der Bereitstellung eines kostenlosen Bustransfers. Schulen aus Lohmar erhalten Informationen bei Fr. Knöffler (Stadt Lohmar), Tel.: 02246 15354 - Weitere Infos siehe http://www.kennenlernenumwelt.de/klulehrer.htm

:metabolon in Lindlar-Remshagen (auf dem Gelände der Leppe-Deponie) - Lern- und Innovationsort

Hier haben Kindergartenkinder, Schüler, Jugendliche und Erwachsende die Möglichkeit, alles Wissenswerte rund um die Themen Abfallvermeidung, Holz, Klimaschutz und Recycling zu erfahren.

Der Besuch des Außerschulischen Lernortes :metabolon ist für Schulklassen kostenfrei. Ein begrenztes Kontingent an gratis Busfahrten wird angeboten.

Download Flyer zum außerschulischen Lernort :metabolon [PDF, 2.5 MB]

Ausstellungen zur Ausleihe

KLIMA-WANDELT

Die Ausstellung Klima-Wandelt bietet – illustriert durch Fotos und Grafiken – aktuelle Informationen zum Klimawandel und zu seinen Folgen weltweit. Ein Schwerpunkt sind Fotos des isländischen Fotografen Ragnar Axelsson, der seit mehr als 25 Jahren in der Arktis unterwegs ist. Dort wirkt sich der globale Klimawandel besonders stark aus. Ein weiterer Schwerpunkt sind die Folgen des Klimawandels in NRW. Das Ausstellungskonzept entwickelte Michael Funcke-Bartz (Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit).

Der Verleih ist kostenlos, der Transport muss von den Ausleihern organisiert und finanziert werden.

Weitere Informationen zur Ausstellung, zur günstig bestellbaren Plakatversion der Ausstellung sowie zu ergänzendem Arbeitsmaterial erhalten Sie auf den Webseiten der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen.

Web-Links: Bildungsseiten zum Thema Klimaschutz, Klimawandel und Klimaanpassung

Auf den folgenden Seiten finden Sie diverse Informationen, Material und Medien für LehrerInnen, ErzieherInnen und interessierte zum Einsatz in der Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen zu den Themen Klimaschutz, Klimawandel und Klimaanpassung.

http://www.umwelt-im-unterricht.de/ - Die Seite des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit – Informationen und Materialien für Grundschule und Sekundarstufe

http://www.energieagentur.nrw/wissen/schulen/materialien-medien - auf den Seiten der Energieagentur.NRW finden Sie diverse Materialien und Medien zum Thema Energie in Schule und Kindergarten

www.umweltschulen.de bietet Ihnen Hintergrundinformationen, Lehrmaterialien und Arbeitsmaterialien sowie Praxisbeispiele aus Modellprojekten – die Seite ist ein Informationsdienst von Tilman Langner Umweltbildung - Umweltberatung, Angeroder Straße 1-2, D-18461 Pöglitz

http://www4.um.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/42140/ - Das KlimaNet möchte Sie mit Informationen, guten Beispielen und Materialien für den Unterricht dabei unterstützen, mit Schülerinnen und Schülern aktiv zu werden. Dabei folgen die Inhalte den Prinzipien der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Mit dem KlimaNet sollen die Nutzer bei der aktiven Gestaltung von Klimaschutzinhalten in Unterricht und Projekten unterstützt werden.

www.klimafolgenonline-bildung.de - In diesem Portal werden mögliche Folgen des Klimawandels in Deutschland für die Sektoren Klima, Land- und Forstwirtschaft, Wasser, Energie, Tourismus und Gesundheit veranschaulicht. Weiterführend stellt das Portal Unterrichtsmaterialien, Hintergrundinformationen und ein Glossar zur Verfügung.

https://www.lehrer-online.de/unterricht/sekundarstufen/naturwissenschaften/geographie/unterrichtseinheit/ue/unterrichtsmaterial-klimaschutz-und-energieverbrauch/ - Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können frei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden. Eine Anmeldung bei Lehrer-Online ist allerdings notwendig.

http://wiki.bildungsserver.de/klimawandel/index.php/Hauptseite - Bildungs-wiki